Projekt Zwischenlösung

Wenn es zu Hause vorübergehend nicht mehr geht, können intermediäre Strukturen helfen, so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu wohnen.

Was tun...

  • wenn die Betreuung zu Hause plötzlich fehlt?
  • wenn das Wohnen zu Hause vorübergehend nicht mehr geht?
  • wenn ein Ereignis vorübergehend Entlastung erfordert?

In Zusammenarbeit mit dem Verein Pflegewohnungen bieten wir die Möglichkeit an, dass betagte Menschen in schwierigen Situationen kurzfristig in unserer Wohnung an der Wassergrabenstrasse 3, in 4102 Binningen betreut werden können, mit dem Ziel, später wieder in ihr vertrautes Umfeld zurück­zukehren.

Lesen Sie hierzu die Pressemitteilung von November 2017

Durch die Zusammenarbeit von Pflegeinstitutionen, Ärzten und Angehörigen wird eine Situation geschaffen, die momentan Unterstützung bietet, gleichzeitig aber "den Austritt schon beim Eintritt mitdenkt". Die beteiligten Institutionen sollen nach Möglichkeit beim Wechsel zurück in das eigene Umfeld als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Im Gegensatz zu sogenannten Ferienbetten steht diese intermediäre Struktur bis zu 3 Monate zur Verfügung und bietet genügend Zeit, um tragfähige Lösungen für die Rückkehr nach Hause aufzubauen. Falls dies nicht gelingt, kann in Ruhe eine stationäre Anschlusslösung gesucht werden. Während dem Aufenthalt in der Wohnung werden unsere Gäste von der Spitex betreut, um die Kontinuität der Pflege zu gewährleisten

Das Projekt wird von privaten und staatlichen Einrichtungen unterstützt, deshalb ist es für Sie zahlbar. Die Kosten betragen pro Tag CHF 45 und beinhalten:

  • 24-Stunden-Notruf
  • Aufenthalt im Einzelzimmer, mit allen Mahlzeiten, während max. 3 Monaten in einer 4.5-Zimmer-Wohnung mit bis zu 4 Personen
  • Betreuung und Unterstützung bei der Gestaltung des Alltags
  • Individuelles Case Management
  • Zugeschnittene Austrittsplanung: Organisation Haushalt, Tagesstruktur, Finanzen, Weiteres

Eine gemeinsame Küche, eine Stube und eine gedeckte Terrasse stehen alle unseren Gästen zur Verfügung.

Zusätzlich zur Tagespauschale wird eine einmalige Eintrittspauschale von CHF 100 erhoben, um die administrativen und organisatorischen Kosten abzudecken.

Dieses Pilotprojekt ist offen für Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinden Allschwil, Binningen und Schönenbuch, sowie ab 13.05.2019 für Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinden Oberwil und Bottmingen. Erbrachte Pflegeleistungen von der Spitex Allschwil Binningen Schönenbuch, bzw. der Spitex Oberwil plus werden, wie zu Hause, über die Krankenversicherung abgerechnet.

Fragen, Informationen und Anmeldung:
Case Manager,Tel. direkt: 061 425 98 13
imp@spitex-abs.ch

In Zusammenarbeit mit dem Verein Pflegewohnungen Binningen, der Spitex Oberwil plus und der Age-Stiftung